Berlin, Germany / Wael Shawky #europe


Wael Shawky

El Araba El Madfuna
Kunstpreis der Schering Stiftung 2011

Eröffnung

Samstag, 25. August 2012, 17–22 Uhr
26. August – 21. Oktober 2012


In den Tiefen der Nacht erklingt leise und beständig ihr Pochen, Klopfen und Hämmern. Auf der Suche nach pharaonischen Schätzen im verborgenen Untergrund waren sie den Verheißungen des Großen Dschabirs gefolgt ...

Der ägyptische Künstler Wael Shawky ist ein Geschichtenerzähler: Historiographische und literarische Quellen bilden den Ausgangspunkt seiner dichten filmischen Erzählungen, in denen er Mythen, Fakten und Fiktion miteinander verwebt. Dabei werden Darsteller, Kulissen und Kostüme, Musik und Text zu jeweils eigenständigen Erzählstimmen und konterkarieren in ihrem Zusammenspiel sedimentierte Geschichtsbilder. Seine poetischen Inszenierungen historischer Ereignisse lassen verborgene Hintergründe aktuellen Denkens und Agierens hervortreten und uns Vergangenheit wie Gegenwart neu denken.

Wael Shawky (* 1971 in Alexandria, Ägypten) ist der Preisträger des Kunstpreises der Schering Stiftung 2011. Für seine erste große institutionelle Einzelausstellung schafft er eine raumgreifende neue Arbeit.

Das Programm der KW Institute for Contemporary Art wird durch die Unterstützung des Regierenden Bürgermeisters von Berlin – Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten ermöglicht.
Öffnungszeiten: Di – So 12 – 19 Uhr, Do 12 – 21 Uhr
Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 4 Euro


KW Institute for Contemporary Art
Auguststr. 69
D-10117 Berlin

http://www.kw-berlin.de
http://www.facebook.com/KWInstituteforContemporaryArt

Weitere Informationen:
Denhart v. Harling . T +49. 30. 243459. 42 . press@kw-berlin.de

0 comments:

Post a Comment